Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00f8ab2/astrid-thiele-petersen/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/third_party_compat/module.third_party_compat.php on line 148

Vita

Astrid Thiele-Petersen

  • *1963, verheiratet, ein erwachsener Sohn
  • Studium der Ev. Theologie in Hamburg,
    1. Theologisches Examen und Abschluss als Diplom-Theologin 1992
  • 1987 – 1993: Spiel- und Theaterpädagogik (ags in der aej) mit den Schwerpunkten Bibliodrama, Kunst, Regie, Tanztheater
  • 2008 – 2011: Systemische Beratung und Therapie (ISS Hamburg / SG)

Kirchliche Bildungsarbeit:

  • Bibliodrama, Bibliolog, Bibeltheater
  • div in Konfirmandenarbeit, Jugendarbeit, Teamerarbeit
  • Erlebnispädagogik
  • Gewaltprävention, Prävention sexualisierter Gewalt

Körperarbeit / Tanz:

  • div in Körperwahrnehmung, Kinästhetik
  • Modern dance, Tanztheater, Contactimprovisation,
  • Community dance (Royston Maldoom)
  • Laban-Bewegungsstudien
  • Bartenieff fundamentals

Teamtraining

  • Organisationsberatung
  • Zeitmanagement
  • Systemisches Coaching, Familienaufstellung
  • Kommunikation, Coaching mit dem Inneren Team
Berufliche Tätigkeiten
1992- 2000 Freiberufliche Tätigkeit mit Lehraufträgen + Teilzeitstellen
  • Religionsunterricht im Schuldienst Schleswig-Holstein
    Hachede-Schule für Geistigbehinderte, Geesthacht
  • Konfirmandenunterricht, – freizeiten und Jugendgruppenleitung
    Kirchengemeinde St. Salvatoris, Geesthacht
  • Lehraufträge für Bibliodrama
    Ev. Fachhochschule für Sozialpädagogik/ Diakonie, Rauhes Haus, Hamburg
  • Jugendarbeit als diakonische Mitarbeiterin
    Kirchengemeinde St. Nicolai, HH-Altengamme
  • Pastorenfortbildungen, FEA-Kollegs, u.ä. in Spielpädagogik im KU, Bewegung und Theater, Bibliodrama, Theaterpädagogik im KU, u.a. bei
    • Predigerseminar Hofgeismar, Kurhessen-Waldeck
    • Predigerseminar Brandenburg
    • Pastorenkonvente Kirchenkreis Alt-Hamburg
  • Theaterprojekt zum Hamburger Kirchentag 1995 KZ-Gedenkstätte Neuengamme
  • Workshops für Bibeltheater an der Nordelbischen Akademie Segeberg
  • Spiel- und Theaterpädagogik bei der Deutschen Angestellten-Akademie DAA
  • Theaterprojekte in diversen kirchlichen und kommunalen Einrichtungen
  • Kurse und Workshops in Tanz-Improvisation
    VHS Geesthacht, VTF Hamburg
  • Leitung des Kineo-Tanztheaters (Tanztheater mit Laien mit Aufführungen
    Kleines Theater Schillerstraße, Geesthacht
  • Workshops für Bibliotanz®
    Nordelbische Akademie Segeberg
  • Seminare zu „Kunst und Bewegung“ und „Totentanz“
    Institut für Lehrerfortbildung, Hamburg
2000 – 2014 Leitung des Jugendpfarramtes des Kirchenkreises (Lübeck-) Lauenburg
  • Aus- und Fortbildung: Teamercard, Jugendgruppenleiterkurse (JuLeiCa), Fortbildungen mit methodischen, kommunikativen, religionspädagogischen und gruppenpädagogischen Schwerpunkten
  • Organisation von kirchenkreisweiten Freizeiten und Bildungsmaßnahmen
  • Gemeindeberatung in Konzeption und Förderung der Konfirmanden- und Jugendarbeit
  • Konzeptionsentwicklung und Einführung des neu errichteten Modells regionaler Jugendarbeit
  • Konfirmanden-Beauftragung: Beratung von Pastor/inn/en, Diakon/inn/en, Kirchengemeinderäten bei konzeptionellen/ curricularen Fragen sowie Beratung/ Begleitung in innergemeindlichen Konfliktfällen
  • Kooperation mit Schulen: Mitarbeit an schulischen Projekttagen, Fachkonferenzen Ev. Religion, Begleitung schulischer Gottesdienst-AGs, Leitung des Arbeitskreises RU+ Kirche im Kirchenkreis
  • Gottesdienste: Schulgottesdienste, Jugendgottesdienste, Vertretungen, Trauungen
  • Mitarbeit im Netzwerk kommunaler Jugendarbeit: Kreisjugendring, Jugendamt, Jugendhilfeausschuss
  • Mitarbeitendenführung: Dienst- und Fachaufsicht für Regional- DiakonInnen, Anleiterin für PraktikantInnen der Fachschule für Sozialpädagogik
  • Leitung des Diakon/inn/en-Konventes , kollegiale Fallberatung
  • Außerdem:
    • Methodik-Kurse im Rahmen der Religionspädagogischen Langzeitfortbildung für Erzieherinnen in Kindertagesstätten
    • Fortbildungen für Kursleiterinnen für Elternkurse (Diakonisches Werk, Familienbildungsstätten)
    • Einzel- und Paarberatung beim Diakonischen Werk
  • Mitglied des Nordelbischen/ Nordkirchen- Jugendausschusses (NEJA)
  • Mitwirkung bei Fachtagungen/ Konferenzen der Jugendpfarrämter
  • Kurse in der Vikarsausbildung am Predigerseminar Preetz
  • Fortbildungen und Fachtagungen für Pastor/innen und Diakon/innen mit dem Nordelbischen/Nordkirchen KU- Beauftragten
  • Mitwirkung bei landesweiten Veranstaltungen der ev. Jugend wie Heaven-festival, Kirchentag
  • Gründungsmitglied des Arbeitskreises Teamercard, Mitentwicklung der Nordelbischen/ Nordkirchen- Teamercard, ein Ausbildungskonzept für junge Ehrenamtliche nach der Konfirmation
Seit 2015: Freiberufliche Tätigkeit als Dozentin in der Bildungsarbeit
Leitung von Fortbildungen und Seminaren  in der kirchlichen Erwachsenenbildung an folgenden Bildungseinrichtungen
  • Pädagogisch- Theologisches Institut der Nordkirche
  • Jugendpfarramt der Nordkirche
  • Teamercard der Nordkirche
  • Evangelische Akademie der Nordkirche
  • Gemeindedienst der Nordkirche
  • Bildungswerk Kirchenkreis Plön-Segeberg
  • Institut für Engagementförderung Kirchenkreis Hamburg-Ost
  • Kirchenkreis Rendsburg- Eckernförde, Jugendwerk und Tourismuskirche
  • Fachdienst Kindertagesstätten Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
  • Kinder- und Jugendwerk Mecklenburg
  • Diakonisches Werk und PastorInnenkonvent Altholstein
  • Ökumenisches Forum Hafencity
  • Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie Rauhes Haus, HH
  • Akademie am See, Koppelsberg
  • Kloster Nütschau, Benediktiner-Kloster
  • Zentrum Verkündigung der Ev. Kirche Hessen-Nassau EKHN, Referate Geistliches Leben und Spiel und Theater
  • Perlen des Glaubens
  • Bildungszentrum Hermannsburg, Hannoversche Landeskirche
  • Frauenwerk der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
  • Christliche Arbeitsgemeinschaft Tanz in Liturgie und Spiritualität e.V.
  • Global water dance- Projekt
  • Arbeitskreis Biblischer Tanz, Bonn
  • Institut für Qualitätsentwicklung in Schleswig-Holstein
  • Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Niedersachsen
Entwicklung von Bibliotanz®

Erarbeitung einer tanzpädagogischen Methode, biblische Texte über den Weg der  Tanzimprovisation zu erleben.
Als Verbindung von Bibliodrama und Tanz wurde sie seit den 1990er Jahren in der Praxis mit unterschiedlichen Gruppen unter dem Begriff Bibliotanz entwickelt.
Bibliotanz® ist seit Januar 2016 eine registrierte Marke.

Tanzanleiterin für Tanzgottesdienste mit vorbereitenden Workshops
Außerdem
  • Prädikantin der Nordkirche
  • Mitglied in der Christlichen AG Tanz in Liturgie und Spiritualität e.V.
  • Veröffentlichungen von Fachliteratur Bibliotanz, Konfi- und Teamerarbeit
Kategorien: